Spielberichte Klasse B PDF Drucken E-Mail

Vierter Spieltag: B Klasse

Rieser Kegeldamen-Lochschieber 946:922

Obwohl die Holzzahlen eher niedrig sind, war es ein bis zum Schluss ein spannender Kampf, den die Rieser Kegeldamen besonders durch zwei starke 200er Ergebnisse von Beck Maria(204) und Wurm Renate(205) am Ende für sich entscheiden konnten. Übrigens, vor der  letzten Paarung lagen die beiden Mannschaften absolut gleich auf, weswegen die Spannung kaum zu übertreffen war.

 

Hornissen-Kaibachkegler 1045:1038

Ein weiterer, extrem spannender Kampf, dessen Entscheidung sich bis zur letzten Paarung hinauszog. Die Kaibachkegler hatten drei starke Ergebnisse von Kühne Werner(202), Kühne Horst(202) und Schwarz Ingo(206) plus Tagesbestleistung von Sifer Werner mit 229 Holz. Trotzdem verloren sie den Kampf, da die Hornissen es schafften, fünf Kegler über die 200er Marke zu bringen, was für eine Mannschaft der B Klasse eine herausragende Leistung darstellt. Diese lauten wie folgt: Kral Bianka(204), Michalke Anni(204), Brand Gabi(204),Jenning Sibylle(207) und Kral Annelies mit 226 Holz.

 

Bandenschieber-Halbe Lunge 2 1031:961

Ein klarer Sieg der Bandenschieber mit siebzig Holz Vorsprung, die besonders durch Fischer Traudl (223) und Werner Tanja (232) enstanden.

 

 

Dritter Spieltag: B Klasse 

Rieser Kegeldamen-Bandenschieber 981:994

Ein extrem spannendes und ausgeglichenes Aufeinandertreffen auf gutem Niveau. Letztlich wurde es ein knapper Sieg für die Bandenschieber , der besonders durch Werner Rita(202) und Werner Tanja(211) möglich gemacht wurde. Bei den Rieser Kegeldamen zeigten Wurm Renate(202) und Eberle Marianne(223) sehr gute Ergebnisse.

 

Hornissen-Lochschieber 978:933

Die Gastgeber hatten einen guten Tag und übernahmen von Anfang an die Führung. Das Ergebnis wurde durch die letzte Keglerin Brand Gabi(205) erfolgreich abgerundet. Bei den Lochschiebern erzielte Viher Manda mit 209 Holz die Tagesbestestleistung.

 

Kaibachkegler-KC Halbe Lunge 2 1008:945

Die KC Halbe Lunge 2 gab alles, konnte jedoch am Ende nicht gegen eine gute Leistung der Kaibachkegler ausrichten. Diese waren gut in Form und brachten mit Schwarz Ingo(210) und Kühne Werner(220) zwei sehr gute Leistungen.

 

B Klasse Zweiter Spieltag

Halbe Lunge 2-Rieser Kegeldamen 889:956

Die Halbe Lunge 2 hat einen rabenschwarzen Tag erwischt und kam auf keinen grünen Zweig. Die Rieser Keglerdamen waren  einfach als Team besser und bauten so ihren Vorsprung durchgehend aus. Hierbei ist Beck Maria(206) besonders hervorzuheben.

KC Lochschieber-Kaibachkegler 952:976

Beide Mannschaften kamen einfach nicht richtig in Schwung, wodurch ein Aufeinandertreffen entstand, das bis zum Schluss spannend war. Schauer Wolfgang fing gleich mit 209 Holz gut für die Lochschieber an, doch seinen Mitstreiter konnten nicht nachziehen. Die Kaibachkegler hatten ebenfalls lediglich einen Kegler, der die 200er Marke hinter sich ließ. Dieser war Sifer Werner mit sauberen 215 Holz.

Bandenschieber-Hornissen 1048:946

In diesem Kampf hatten die Bandenschieber klar die Oberhand und kontrollierten die Hornissen nach Belieben. Bei den Hornissen erzielte Jenning Sibylle ein herausragendes Ergebnis von 215 Holz, wobei sie viermal alle neun Kegeln aufs Abräumen traf und insgesamt 89 räumte. Die Bandenschieber zeigten mit Schiele Petra(208),Stiller Helga(213), Werner Tanja(216) und Heinmeyer Markus(219) ebenfalls zahlreiche gute Leistungen.

 

 

B Klasse: 1. Spieltag

 

KC Lochschieber-Halbe Lunge 2 941:895

In der B Klasse begann der Spieltag mit einem Kampf, der wohl nicht in die Geschichtsbücher eingehen wird. Die einzige Keglerin, die über 200 kam, war Viher Manda mit 209 Holz. Die Lochschieber werden die zwei Punkte mitnehmen und sich nicht weiter an den Rest des Kampfes erinnern wollen. Für die Halbe Lunge 2 war dies ein Tag zum vergessen.

Hornissen-Rieser Kegeldamen 961:980

Dieser Kampf befand sich auf einem etwas höherem Niveau und war  bis zum Ende durchweg spannend. Trotz den 203 Holz von Jenning Sibylle und einem klasse Ergebnis von Kral Bianka(211) als Tagesbeste reichte es für die Hornissen letztendlich  nicht, um die Rieser Kegeldamen zu bezwingen.

Kaibachkegler-Bandenschieber 993:1015

Nach den ersten beiden Paarungen lagen die Kaibachkegler zurück, konnten dann aber aufholen. Entschieden wurde der Kampf durch die Schlusskegler, als Petra Schiele(224) den Sieg der Bandenschieber doch noch in trockene Tücher brachte. 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 31. Dezember 2017 um 16:46 Uhr
 

Administration



Valid XHTML & CSS | Template Design Donauwörther Hobby Kegler | Copyright © 2013 by Donauwörther Hobby Kegler